Gefäßchirurgie

  • Beitrag

    Neuartige Nadel zum endoskopischen Nähen

    Ein Kollege aus der Forschung hat eine neuartige Methode zum laparoskopischen/robotergesteuerten Nähen erfunden. Er würde gerne chirurgische Kollegen in einer kleinen Umfrage (4 Fragen) um ein kurzes Feedback bitten. Generell ist er an möglichen Zusammenarbeiten sehr interessiert und würde diese... Weiterlesen

    1 Kommentar

  • News

    Deutscher Ärztetag - Ärzte wollen medizinische Leistungen rationieren

    In Ulm findet derzeit der 111. Deutsche Ärztetag statt. Dabei heiß diskutiert: die Vergütung der Ärzte. Ärztepräsident Jörg-Dietrich Hoppe fordert 4,5 Milliarden Euro für die niedergelassenen Ärzte, um eine bessere und vor allem ausreichende Versorgung der Patienten sicherzustellen. Bundesges... Weiterlesen

    5 Kommentare

  • Beitrag

    PTA Oberschenkelarterien fraglich?

    Liebe Kollegen,

    ich habe letztens einen Vortrag gehört, indem Untersuchungsergebnisse bezüglich der Firbroblastenaktivität in verschiedenen Arterien erläutert wurden. Es gebe wohl Hinweise auf eine erhöhte Fibroblastenaktivität in der Arteria femoralis superficialis. Somit könnte man... Weiterlesen

    3 Kommentare

  • Beitrag

    Diskrepanz Anzahl operativer Eingriffe vs. Möglichkeit der konservativen Behandlung

    Immer wieder liest man von steigenden Anzahlen operativer Eingriffe und deren Nicht-Notwendigkeit in der Presse. Gerade die Orthopäden werden hierbei regelmäßig öffentlich an den Pranger gestellt! Aber befasst sich auch mal jemand mit der anderen Seite?

    Ich möchte hiermit nicht alle... Weiterlesen

    1 Kommentar

  • Beitrag

    Narkose bei C2-und Drogen-Abusus

    Immer wieder erlebe ich, dass es zu immensen Zeitverzögerungen im OP-Plan kommt, weil es Komplikationen beim Erwachen von Patienten mit C2 oder anderen Drogenabhängigkeiten nach Operationen gibt. Erst letztens kam es bei einem Patienten mit Polytoxikomanie nach einem visceralchirurgischen Eingrif... Weiterlesen

    2 Kommentare

  • News

    Qualität chirurgischer Eingriffe sinkt mit Lärmpegel

    In der Kinderklinik des MHH wurde die Abhängigkeit der Qualität chirurgischer Eingriffe vom umgebenden Lärmpegel untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass bei einer Lärmreduktion um die Hälfte die Komplikationsrate postoperativ deutlich gesenkt werden konnte. Maßnahmen zur Lärmreduktion waren die... Weiterlesen

    2 Kommentare

Ce site est soutenu par:
Wir werden gefördert durch: