Innere Medizin (allgm.)

Schwangerschaft und Thrombophilie 14 Ärzte verfolgen diese Diskussion

Dr. ...
Dr. ...
FA für Innere Medizin (allgm.)
Karlsruhe
Eine Patientin , nie TVT, Nichtraucherin, keine TVT in der Fam.Anamnese ist heterozygot APC resistent und nun schwanger.
Das Vorgehen bzw. die Therapiestrategien von behandelnden Ärzten bzw. Gynäkologen reichen von NMH Therapie während der ganzen Schwangerschaft bis zu NMH Therapie nur bei Immobilisation , Wochenbett etc.
Wie sind Ihre Erfahrungen bzw. auf welche Empfehlungen basiert Ihre Strategie ?

Mit kollegialen Grüßen

Ce site est soutenu par:
Wir werden gefördert durch: